Antony in Top-Form

19 Jahre alt und fit wie eh und je. So präsentierte sich Isabell Werths „Senior-Partner“ Antony FRH beim internationalen Reitturnier von Neumünster. Nachdem er im stark besetzten Grand Prix bereits Platz vier hinter den Siegern Jan Brink/Björsells Briar und Martin Schaudt/Loesdau’s Loriot sowie der drittplatzierten Lone Joergensen /Ludewig erreicht hatte, lief er in der Weltcup-Kür noch einmal zur Höchstform auf. Mit 79,375 Prozent verwiesen Isabell und Antony den Vize-Europameister Jan Brink mit Björsells Briar auf den zweiten Platz (78,850). Platz drei ging an Andreas Helgstrand mit Blue Hors Cavan (78,625).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.