Mit „Hannes“ unschlagbar

Nur eine Woche nach dem Triumph von Neumünster waren Isabell Werth und Hannes auch in Bremen nicht zu schlagen. Das Paar gewann sowohl den Grand Prix (77,917 Prozent) als auch den Grand Prix Spezial (77,840 Prozent) und sicherte sich somit den Gesamtsieg im Finale um den begehrte Kampmann Cup vor der Schweizerin Silvia Iklé auf Salieri (73,44 Prozent).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.