»Silbernes Lorbeerblatt« für Isabell

Große Ehre für Isabell Werth. Gemeinsam mit 129 weiteren Sportlern, darunter 13 Pferdesportler, erhielt sie gestern in Berlin aus der Hand von Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble das »Silberne Lorbeerblatt«, die höchste deutsche Auszeichnung für sportliche Leistungen. Schäuble bei der Verleihung des 1950 von Bundespräsident Theodor Heuss gestifteten Preises: »Sie haben unser Land als Botschafter des Sports hervorragend vertreten und durch ihren Einsatz zentrale sportpolitische Ziele der Bundesregierung wie Toleranz, Fair Play und den entschlossenen Kampf gegen Doping mit Leben erfüllt.«

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.