Auf nach Honkong

Nun ist es amtlich: Isabell Werth gehört – das hätte wohl auch niemand ernsthaft bezweifelt – mit Satchmo zur Deutschen Dressur-Equipe für die Olympischen Reiterspiele in Hongkong. Außer ihr wurden Nadine Capellmann mit Elvis und Heike Kemmer mit Bonaparte nominiert. Erste Ersatzreiterin ist Monica Theodorescu mit Whisper.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.