Otto-Lörke-Preis für Bella Rose

Die neunjährige Bella Rose, ganggewaltige Belissimo-Tochter und Isabells Nachwuchsstar, ist während des German Masters Stuttgart mit dem Otto-Lörke-Preis gewürdigt worden. Der Preis gebührt jedes Jahr dem Reiter, dem Ausbilder und dem Besitzer des höchstens zehn Jahre alten Dressurpferdes, das dem DOKR-Dressurausschuss durch herausragende Erfolge in Grand-Prix-Prüfungen aufgefallen ist. Isabell hat damit bereits elf junge Pferde zum Otto-Lörke-Preis geführt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.