Isabell Werth | Von Stuttgart nach Stockholm
50683
post-template-default,single,single-post,postid-50683,single-format-standard,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland-ver-1.8.1,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_400,smooth_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Von Stuttgart nach Stockholm

Zum Beginn der Adventszeit habe ich mit meinen Pferden noch eine Reise durch die Metropolen Europas im Kalender stehen. Vergangenes Wochenende war ich mit Emilio und Weihegold in Stuttgart – das „Aachen der Halle“ ist immer wieder eines meiner Lieblingsturniere, und beide Pferde haben mir große Freude gemacht.

Mit Emilio hatte ich im Grand Prix noch etwas Glück, aber im Special hat er nicht nur nach Punkten, sondern auch für mein Reitgefühl seine persönliche Bestleistung gezeigt. Und Weihegold … ist einfach überzeugend! Diese Stute entwickelt sich immer mehr zum perfekten Turnierpferd. Unerschütterlich, taktsicher und unglaublich leistungsbereit war sie immer schon, aber seit Rio hat sie sich auch muskulär noch einmal ein ganzes Stück weiterentwickelt, so dass sie jetzt mit ihren Stärken buchstäblich spielen kann.

Jetzt bin ich mit Johnny in Stockholm. Er hat die lange Fahrt bestens überstanden, und ich freue mich nach der langen Pause sehr auf die Prüfungen mit ihm.

Ich werde berichten — und wünsche allen Freunden und allen Besuchern meiner Website einen schönen ersten Advent!