Isabell Werth | Klatschnass in Hagen
51226
post-template-default,single,single-post,postid-51226,single-format-standard,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland-ver-1.8.1,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_400,smooth_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Klatschnass in Hagen

Klatschnass wurden Isabell Werth und Don Johnson beim Turnier Horses & Dreams in Hagen. Zum Grand Prix öffnete der Himmel seine Pforten und schüttete alles an Wasser aus, was er in tagelanger Trockenheit gesammelt hatte.

Während des Grand Prix regnete es aus Eimern Fotograf: Julia Rau

Während des Grand Prix regnete es aus Eimern
Fotograf: Julia Rau

„Während sich Hose und Frack mit Regen vollsogen, die nassen Handschuhe den glitschigen Zügel kaum noch halten wollten und auch langsam aber sicher das Wasser von oben in meine Stiefel zog, marschierte Johnny unbekümmert seine Runden durch die Matsche. Was für ein Kämpfer!“, strahlte Isabell im Anschluss. Platz zwei im Grand Prix und später dann auch im Grand Prix Spezial waren ein tolles Ergebnis.