Isabell Werth | Siegreiche Bella Rose
51258
post-template-default,single,single-post,postid-51258,single-format-standard,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland-ver-1.8.1,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_400,smooth_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Siegreiche Bella Rose

Mehr bergauf geht kaum: Bella Rose auf dem Weg zum Sieg Fotograf: LL-FOTO

Mehr bergauf geht kaum: Bella Rose auf dem Weg zum Sieg
Fotograf: LL-FOTO

Beim internationalen Viersterne-Dressurturnier auf dem Gestüt Petershof in Perl-Borg ritt Isabell die neunjährige Fuchsstute Bella Rose sowohl im Grand Prix als auch im Spezial zum Sieg. Anschließend schwärmte sie: „Bella ist einfach unglaublich. Schön, elegant, talentiert und auf wunderbare Weise hoch sensibel. Und wenn ich tanzen sage, dann meine ich das auch. Dieses Pferd hat so eine außergewöhnliche Piaff-Passage-Tour, dass man während der Prüfung eigentlich nur noch beseelt lächeln möchte. In der Galopp-Tour passiert uns vor lauter Übereifer noch mal der ein oder andere Lapsus, aber das bekommen wir auch noch in den Griff.“