Isabell Werth | Schöne Rose Bella Rose
51282
post-template-default,single,single-post,postid-51282,single-format-standard,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland-ver-1.8.1,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_400,smooth_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Schöne Rose Bella Rose

Ausdrucksvolle Bella Rose Fotograf: B.Schnell

Ausdrucksvolle Bella Rose
Fotograf: B.Schnell

Bei den Horses&Dreams in Hagen präsentierte sich Nachwuchspferd Bella Rose in Bestform. In zwei Nachwuchs-Grand-Prix – einer Einlaufprüfung und der Qualifikation um den Louisdor-Preis – zeigte sich die Stute geschmeidig und mit großem Ausdruck und konnte sich von der ersten Prüfung und Platz drei noch einmal in der zweiten Prüfung auf Rang zwei mit knapp 75 Prozent steigern. „Ich habe einige wirklich tolle Pferde im Stall, aber Bella Rose ist etwas ganz besonderes“, strahlte Isabell Werth anschließend. „Sie hat ein natürliches Talent für Piaffe und Passage, ist bildschön und mit ganz viel Ausstrahlung ausgestattet. Wie gesagt: ein Traum. Ich bin heute sehr glücklich.“ Auch Ehrengold MJ, den Werth-Bereiter Matthias Bouten in den beiden Nachwuchsprüfungen vorgestellt hatte, konnte sich von der ersten zur zweiten Runde steigern und war zweimal platziert, erst neunter, dann siebter.