Isabell Werth | Trainingsumstellungen bringen Erfolg
51329
post-template-default,single,single-post,postid-51329,single-format-standard,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland-ver-1.8.1,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_400,smooth_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Trainingsumstellungen bringen Erfolg

Kleine Trainingsumstellungen in der Arbeit mit El Santo scheinen erste Früchte zu tragen. Nach den Erfolgen beim Reitturnier in Isernhagen konnten Isabell und Ernie auch bei den Rheinischen Meisterschaften in Langenfeld den Grand Prix für sich entscheiden. Im Spezial gingen die beiden dann nicht mehr an den Start. „Langenfeld war ein weiterer Test für mich, nachdem Ernie und ich in Balve ja große Probleme in der Abstimmung hatten“, so Isabell Werth. „Unsere Piaffen, die sich ja leider ein wenig zu unserer Problemlektion entwickelt hatten, klappten aber sowohl in Isernhagen als auch in Langenfeld wieder gut. Ich glaube, Ernie und ich sind auf dem richtigen Weg. Drückt uns bitte alle weiterhin die Daumen.“