Isabell Werth | Ernie in Wettkampfform
51344
post-template-default,single,single-post,postid-51344,single-format-standard,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland-ver-1.8.1,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_400,smooth_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Ernie in Wettkampfform

Beim traditionellen Turnier in den Holstenhallen von Neumünster lief es am Wochenende für El Santo NRW und Isabell Werth ziemlich gut. Zwar mussten sich die beiden in der Weltcup-Kür mit Platz zwei zufrieden geben, aber den Qualifikations-Grand-Prix beendeten sie am Tag zuvor als Sieger. Isabell schwärmt von ihrem Nachwuchsstar: „In beiden Prüfungen ging Ernie wirklich gut, allerdings spüre ich, dass da immer noch eine Steigerung möglich ist. Er ist bereits jetzt zu Anfang der Saison in einer sehr guten Wettkampf-Form, die wir nun halten und auch noch ein bisschen verfeinern und optimieren wollen. Mal schauen, wohin er sich noch entwickeln kann.“