Isabell Werth | Don Johnson siegt in Münster
51351
post-template-default,single,single-post,postid-51351,single-format-standard,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland-ver-1.8.1,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_400,smooth_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Don Johnson siegt in Münster

Don Johnson trabte ganggewaltig zu zwei Siegen. Fotograf: B.Schnell

Don Johnson trabte ganggewaltig zu zwei Siegen.
Fotograf: B.Schnell

Nachdem er bereits beim Festhallenturnier in Frankfurt eine überragende Leistung abgeliefert hatte, marschierte Isabell Werths Nachwuchspferd Don Johnson auch beim traditionellen K+K Cup in Münster von Sieg zu Sieg. Sowohl im Grand Prix als auch im Spezial lieferte er gute Runden ab und bewies, dass aus dem talentierten Frechdachs ein echter Sportler geworden ist. Zwei Starts, zwei goldene Schleifen. „Und ich bin mir sicher, dass sein Weg sogar erst noch am Anfang steht. Don Johnson hat unglaublich viel Ausstrahlung und jede Menge ‚Gummi‘, so dass es immer riesigen Spaß macht, ihn zu arbeiten“, strahlte Isabell.