Isabell Werth | Stall Werth erfolgreich beim Maimarkt-Turnier
51395
post-template-default,single,single-post,postid-51395,single-format-standard,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland-ver-1.8.1,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_400,smooth_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Stall Werth erfolgreich beim Maimarkt-Turnier

Bereits seit vielen Jahren ist Isabell Werth dem Mannheimer Maimarkt-Turnier treu. Und auch diesmal war die Rheinbergerin wieder am Start. Verstärkung erhielt sie dabei von ihrem Bereiter Matthias Bouten. Die beiden lieferten sich ein Sieges- und Platzierungswochenende. Isabell gewann mit Nachwuchshoffnung Don Johnson den Grand Prix und den Grand Prix Spezial, die beide in Mannheim erstmals international ausgeschrieben waren. Im Spezial belegte Matthias mit First Class Rang Acht. Eine nationale S-Dressur sah Isabell auf Laurenti auf Platz Zwei und Matthias auf Flatley auf Platz drei, im St. Georg Spezial um den Nürnberger Burgpokal belegten die beiden in der gleichen Reihenfolge Platz drei und vier. „Ich komme immer wieder gern nach Mannheim“, erkläre Isabell vor Jouralisten. „Die Böden sind top, die Organisation ist klasse und die Stimmung super.“