Isabell Werth | Doppelsieg mit Satchie
51417
post-template-default,single,single-post,postid-51417,single-format-standard,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland-ver-1.8.1,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_400,smooth_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Doppelsieg mit Satchie

_id338_300_duc_8539_1Bei den Stuttgart German Masters hat Isabell Werth viele Erfolge gefeiert, Weltrekorde aufgestellt und unzählige Preise entgegen genommen. Und auch in diesem Jahr lief es für die Olympionikin wieder rund. Neben Nachwuchsstar El Santo NRW hatte Isabell auch Satchmo gesattelt, den sie in der Kür-Tour vorstellte. Ein Sieg im Grand Prix und einer in der Kür und damit wieder einmal der Gewinn des Germand Masters Dressur – besser konnte es nicht klappen. „Ich war super zufrieden mit Satchie“, strahlte Isabell nach ihren Triumphen. „Es hat richtig Freude gemacht, ihn in den Prüfungen zu reiten.“