Isabell Werth | Ernie siegreich und Preisträger
51420
post-template-default,single,single-post,postid-51420,single-format-standard,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland-ver-1.8.1,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_400,smooth_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Ernie siegreich und Preisträger

Otto-Lörke-Preisträger El Santo und Isabell in Stuttgart Fotograf: B. Schnell

Otto-Lörke-Preisträger El Santo und Isabell in Stuttgart
Fotograf: B. Schnell

Der Otto-Lörke-Preis 2010 wurde bei den Stuttgart German Masters an den neunjährigen rheinisch gezogenen Wallach El Santo NRW und seine Reiterin Isabell Werth vergeben. „Ernie“, einst Sieger im Nürnberger Burgpokal und im CPMedien-Cup-Finale, war inzwischen in mehreren Grand-Prix-Prüfungen auf nationalen und internationalen Vier-Sterne-Veranstaltungen siegreich, auch international. Isabell Werth hat die begehrte Auszeichnung, die nach dem legendären Berufsreiter und Ausbilder Otto Lörke benannt ist und bereits zum 26. Mal vergeben wurde, inzwischen zum neunten Mal erhalten, so oft, wie noch niemand vor ihr.