Isabell Werth | Cannes-Isernhagen-Cannes
51459
post-template-default,single,single-post,postid-51459,single-format-standard,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland-ver-1.8.1,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_400,smooth_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Cannes-Isernhagen-Cannes

Rein in den Flieger, raus aus dem Flieger. So sah das Turnierwochenende von Isabell Werth aus, die von einem Event zum anderen jettete. Im französischen Cannes stand eine Runde des World Dressage Masters auf dem Programm, in Isernhagen lockte eine Mediencup-Qualifikation. Also hieß es: beides unter einen Hut bringen. Doch die Reiserei hat sich gelohnt. In Cannes gewann die Olympionikin mit Warum nicht FRH sowohl Grand Prix als auch Grand Prix Kür, in Isernhagen war Youngster El Santo nicht zu schlagen. Somit ist er nun auch fürs Mediencup-Finale qualifiziert, das im Rahmen der Deutschen Meisterschaften in Münster stattfindet. Alls Preis lockt übrigens ein schwarzer Porsche Panamera!