Isabell Werth | Ernie punktet in Dortmund
51477
post-template-default,single,single-post,postid-51477,single-format-standard,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland-ver-1.8.1,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_400,smooth_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Ernie punktet in Dortmund

Schöner Erfolg für Isabells Nachwuchshoffnung El Santo NRW, genannt Ernie. Beim traditionellen Dortmunder Hallenreitturnier ritt die Rheinbergerin den erst neun Jahre alten braunen Wallach sowohl im Quallifikations-Grand Prix (71,31 Prozent) als auch in der Kür auf Rang zwei (78%). Nach ihrem Ritt strahlte sie: „Ich bin sehr überrascht, wie gut es heute lief. Das war bislang ‚Ernies‘ bester Grand Prix. Ich bin sehr stolz auf ihn und hoffe, dass es so weiter geht.“