Isabell Werth | Volles Haus
51525
post-template-default,single,single-post,postid-51525,single-format-standard,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland-ver-1.8.1,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_400,smooth_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Volles Haus

Fotograf: Barbara Schnell

Fotograf: Barbara Schnell

Volles Haus und gute Stimmung herrschten am Sonntag bei Isabells Lehr-Demonstration im großen Ring der Equitana. Vor mehreren tausend Zuschauern zeigte die Olympionikin, unterstützt von Reitern ihres Teams, mit mehreren Pferden den Ausbildungsweg vom Youngster zum Grand-Prix-Pferd. Ihr Trainer Wolfram Wittig (www.dressurstall-wittig.de), der zusammen mit Moderator Stefan Krawczyk die reiterlichen Aktionen von der Couch aus kommentierte, erklärte die Trainingsphilosophie: „Je leichter die Arbeit von der Hand geht, desto länger hat man Freude am Pferd.“
Kurz unterbrochen wurde die Lehrstunde von einer fröhlichen Modenschau – natürlich mit Kleidung aus Isabells IW-Kollektion. Angeführt wurden die Models von Voltigier-Königin Nadja Zülow, die – kaum zu übersehen – offenbar ein kleines Babybäuchlein trägt…