Isabell Werth | Isabell weiter auf der Überholspur
51535
post-template-default,single,single-post,postid-51535,single-format-standard,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland-ver-1.8.1,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_400,smooth_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Isabell weiter auf der Überholspur

Egal mit welchem Pferd Isabell Werth derzeit an den Start geht, scheint sie ihre Konkurrenz meist von der Überholspur aus zu betrachten. Auch beim Turnier in Leipzig, wo sie den zehnjährigen First Class in der großen Tour vorstellte, ritt sie an den anderen vorbei. Während die beiden im Grand Prix lediglich Heike Kemmer vorbeiziehen lassen mussten, waren sie in der Kür nicht zu schlagen. Isabell-Fans werden die Kürmusik erkannt haben: es war die ehemalige Antony-Musik zu Klängen der Beatles. Nun, da First Class aber erfolgreich den Sprung in dei Grand-Prix-Tour geschafft hat, wird er vermutlich bald eine eigene Musik bekommen.