Isabell Werth | Empfang verschoben
51563
post-template-default,single,single-post,postid-51563,single-format-standard,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland-ver-1.8.1,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_400,smooth_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Empfang verschoben

Eigentlich hatte es am Samstag in Isabells Heimatverein „Graf von Schmettow Eversael“ ja einen großen Bahnhof für die Olympionikin geben sollen. Doch ein Empfang ohne die Hauptperson – das macht nicht viel Sinn. Denn die frischgebackene Manschafts-Goldmedaillen-Gewinnerin steckt in Hongkong fest. Wegen Taifun Nuri wurden Flüge gecancelt, auch der von Isabell und den deutschen Olympiapferden. Doch keine Sorge, Isabells Fans haben nun am Donnerstag die Gelegenheit, ihr zu ihren tollen Erfolgen zu gratulieren. Um 18 Uhr wird der Empfang auf der Vereinsanlage in Rheinberg, Sandweg 11, nachgeholt.