Isabell Werth | Auf nach Honkong
51579
post-template-default,single,single-post,postid-51579,single-format-standard,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland-ver-1.8.1,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_400,smooth_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Auf nach Honkong

Nun ist es amtlich: Isabell Werth gehört – das hätte wohl auch niemand ernsthaft bezweifelt – mit Satchmo zur Deutschen Dressur-Equipe für die Olympischen Reiterspiele in Hongkong. Außer ihr wurden Nadine Capellmann mit Elvis und Heike Kemmer mit Bonaparte nominiert. Erste Ersatzreiterin ist Monica Theodorescu mit Whisper.