Isabell Werth | Isabell unschlagbar
51590
post-template-default,single,single-post,postid-51590,single-format-standard,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland-ver-1.8.1,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_400,smooth_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Isabell unschlagbar

Trotz starker Regenfälle: Hannes und Isabell nicht zu stoppen. Fotograf: Barbara Schnell

Trotz starker Regenfälle: Hannes und Isabell nicht zu stoppen.
Fotograf: Barbara Schnell

Egal ob auf Warum nicht FRH oder auf Satchmo ­ in Aachen ist Isabell unschlagbar. Nachdem sie zunächst die CDI-Grand-Prix auf ‚Hannes’ gewonnen hatte, setzte sie sich mit Satchie auch im CDIO-Grand-Prix, der ja auch gleichzeitig die Wertung für den Nationenpreis ist, souverän an die Spitze des Feldes. Zwei große Siege und gleichzeitig der Gewinn der Nationenpreis-Wertung, besser konnte es an diesem Tag nicht laufen. „Ich bin super, super glücklich“, betonte sie, „dass meins Jungs so gut in Form sind.“