Isabell Werth | Tipps zum Sattelkauf
51803
post-template-default,single,single-post,postid-51803,single-format-standard,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland-ver-1.8.1,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_400,smooth_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Tipps zum Sattelkauf

Je prominenter ein Reiter, desto häufiger wird er um Rat gefragt. So auch Isabell Werth, auf deren Schreibtisch und im Computer sich die Anfragen stapeln. Manche sind sehr individuell, andere werden häufiger gestellt. So zum Beispiel die nach dem richtigen Sattel. “Manche Leute berichten mir sogar, dass sie einen Sattel übers Internet gekauft haben”, so die Olympionik. “Ich würde das nie tun. Obwohl ich schon lange reite und viel Erfahrung mit Pferden habe, lasse ich meine Sättel immer vom Fachmann anprobieren. Der Sattler oder der gute Reitsporthändler haben viel Erfahrung mit der Anpassun. Also, auch wenn´s ein bißchen teurer ist: Lieber zum Reitsporthändler gehen und dessen Serviceangebot in Anspruch nehmen, das spart dem Pferd Rückenschmerzen oder Schlimmeres.“ Isabell Werth weiß, wovon sie spricht. Sie selbst hat an der Entwicklung des Bates Isabell Dressursattels und des Wintec Isabell Dressursattels mitgearbeitet. “Mein Name taucht deshalb nicht nur in Verbindung mit meiner eigenen Kollektion auf, sondern auch in Verbindung mit Sätteln der Marke Bates. Allerdings höre ich immer wieder, dass viele Leute glauben, ich würde ja sowieso nicht darauf reiten, sondern nur gut bezahlte Werbung dafür machen. Das stimmt nicht! Ich konnte meine Vorstellungen von einem idealen Dressurssattel in diesen Sätteln verwirklichen. Auf meinen Pferden kommen deshalb tatsächlich ausschließlich Bates Isabell Dressursättel und Wintec Isabell Dressursättel zum Einsatz. Mit dem Easy Change Kopfeisen System und dem CAIR Luftkissen System sind diese Sättel nach den neuesten wissenschaftlichen und sport-physiologischen Erkenntnissen entwickelt worden und ich finde sie einfach klasse!”
Den Wintec Isabell Sattel bekommt man inzwischen in fast jedem Reitsportfachgeschäft in Deutschland. Den Bates Ledersattel haben noch nicht alle Reitsportfachhändler in ihr Programm aufgenommen. Wer wissen möchte, wo man einen Bates Ledersattel kaufen kann, ruft einfach bei der Firma Waldhausen in Köln an, Telefon 0221/588010 oder schickt eine e-mail an anfrage@waldhausen.com und bekommt den nächstgelegenen Händler genannt.