Isabell Werth | Doppel-Gold
51880
post-template-default,single,single-post,postid-51880,single-format-standard,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland-ver-1.8.1,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_400,smooth_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Doppel-Gold

Sie kam, ritt und siegte. Isabell Werth ließ bei den German Classics den Mitbewerbern keine Chance und gewann auf Apache sowohl den Grand Prix (72,875 Prozent) als auch die Kür (81,800%). Zweite wurde in beiden Prüfungen die immer souveräner reitende Carola Koppelmann auf Le Bo. Von Hannover aus geht die Hallensaison für Isabell Werth nun weiter mit den Turnieren in Affalterbach, Nürnberg, Stuttgart und München.