Isabell Werth | CHIO, Tag eins
51896
post-template-default,single,single-post,postid-51896,single-format-standard,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland-ver-1.8.1,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_400,smooth_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

CHIO, Tag eins

Gleich der erste Wettkampftag beim CHIO Aachen endete für Isabell Werth mit einer Platzierung. Auf Neuzugang Polano, einem Hengst, den die Rheinbergerin erst seit wenigen Wochen im Stall hat, belegte sie im internationalen Prix St. Georg den vierten Rang. Am Freitag wird das Paar seinen nächsten Auftritt in der Intermediaire I haben.