Isabell Werth | 6000 Zuschauer bei Demo-Stunde
51950
post-template-default,single,single-post,postid-51950,single-format-standard,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland-ver-1.8.1,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_400,smooth_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

6000 Zuschauer bei Demo-Stunde

Ein großer Erfolg war der Lehr-Auftritt von Isabell Werth bei der Equitana.
Nach einem vollen Tagesprogramm – morgens reiten, anschließend schnell aufs Messegelände zur Waldhausen-Kollektionsbesprechung, von da aus zur Autogrammstunde – ging es in Halle 6 im Großen Ring los. Viele Zuschauer und Fans hatten sich schon frühzeitig eingefunden, um einen Platz zu ergattern. Anhand einiger Pferde aus ihrem Ausbildungsstall, geritten von ihren Mitarbeitern sowie Schülern, zeigte sie die Ausbildung vom jungen Pferd bis hin zur höchsten Dressurklasse. Dressurreiter Heiner Schiergen, der zwei Jahre lang zusammen mit Isabell Werth bei Schulten-Baumer geritten hat, schloss mit einer Grand Prix-Kür ab. Am Ende gab es noch eine Überraschung: Manuel Andrack, Co-Moderator bei Harald Schmidt, traute sich aufs Pferd und ritt zehn Minuten lang unter Isabells Anleitung. Gesendet wird der Auftritt des Überraschungs-Gastes am Mittwoch in der ARD (Harald Schmidt Show).