Isabell Werth | Sieg mit Satchmo
51951
post-template-default,single,single-post,postid-51951,single-format-standard,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland-ver-1.8.1,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_400,smooth_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Sieg mit Satchmo

Seine erste echte Feuerprobe bestehen soll beim Reitturnier „Löwen Classics Braunschweig“ Isabell Werths Wallach Satchmo. Der Braune, der nach Gehorsams-Problemen im vergangenen Jahr und einer kreativen Pause die ersten Turniere der Hallensaison bereits sehr zufriedenstellend absolviert hat und einige goldene Schleifen sammelte, wird in Braunschweig erstmals wieder drei Prüfungen an einem Turnierwochenede gehen. Die Intermediaire II am ersten Tag hat er bereits gewonnen, am Samstag steht der Kurz Grand Prix an, am Sonntag der Spezial. Ebenfalls in der Grand Prix-Tour am Start ist Stallkollege Warum nicht, genannt Hannes.