Isabell Werth | Standing Ovations für Weihegold in Amsterdam
52176
post-template-default,single,single-post,postid-52176,single-format-standard,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland-ver-1.8.1,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_400,smooth_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Standing Ovations für Weihegold in Amsterdam

Foto: FEI/Bronkhorst

Foto: FEI/Bronkhorst

So fühlt sich beileibe nicht jeder Sieg an: Mit stehenden Ovationen hat das Publikum Weihegold und mich heute in Amsterdam geehrt; die Atmosphäre in der RAI-Arena nach unserem Sieg in der WeltCup-Qualifikation war unbeschreiblich. Es war –ähnlich wie unser Grand Prix Special in Rio — eine magische Prüfung, in der sie nicht aus dem Takt zu bringen war und einfach alles geklappt hat. Sie hat mich getragen, das Publikum hat uns getragen: Das Ergebnis war unser — und mein — persönliches Bestergebnis von 90,7%.
Jetzt bekommt „Weihe“ noch einmal etwas Pause, und ich werde versuchen, mich mit Johnny oder Emilio ebenfalls für das Finale zu qualifizieren. Sicher ist sicher 🙂

Ergebnisse der Kür
http://results.scgvisual.com/2017/amsterdam/r18.html