Isabell Werth | Aachen …. und Action!
52738
post-template-default,single,single-post,postid-52738,single-format-standard,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland-ver-1.8.1,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_400,smooth_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Aachen …. und Action!

Eigentlich war zwar heute herrlichstes Urlaubswetter, aber in Aachen war heute Arbeiten angesagt — erst eine schöne Trainingsrunde mit Emilio im Dressurstadion, dann der Vetcheck, den er problemlos bestanden hat, und schließlich am späten Nachmittag noch das Training des deutschen Teams ebenfalls im Stadion, das von erstaunlich vielen Zuschauern auf den Rängen beobachtet wurde. Ich hoffe, sie hatten so viel Freude am Geschehen wie wir im Sattel — Cosmo, Imperio, Sammy Davis Jr. und Weihegold waren auch „in Zivil“ super drauf, und natürlich gab’s dafür am Schluss ein Leckerchen von Steffi.

Morgen stehen die ersten Prüfungen auf dem Plan; für mich geht es mit dem Grand Prix der CDI-Tour los, um 20:09 bin ich mit Emilio letzte Starterin.

Übrigens: Wenn Ihr in Aachen seid, freut sich mein Team über einen Besuch am Stand meiner Kollektion. Er ist auf dem Weg von den „Spielenden Pferden“ zum Dressurstadion auf der linken Seite nicht zu verfehlen.