Isabell Werth | Göteborg: Daumen drücken für das Team!
52823
post-template-default,single,single-post,postid-52823,single-format-standard,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland-ver-1.8.1,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_400,smooth_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Göteborg: Daumen drücken für das Team!

Wir sind alle wohlbehalten in Göteborg angekommen; die Pferde haben sich eingelebt und kommen gut mit dem riesigen Stadion zurecht. Auch beim Vetcheck (Foto) haben sich unsere Pferde glänzend präsentiert … Es kann losgehen.

Wie immer bei Europameisterschaften werden die Team-Medaillen im Grand Prix ermittelt, der auf zwei Tage verteilt geritten wird und gleichzeitig die Qualifikation für die erste Einzelentscheidung, den Grand Prix Special, ist. Unsere erste Starterin ist am Dienstag um 17.03 Uhr Helen mit Damsey; um 21.03 folgen Dorothee und Sammy Davis Jr.. Am Mittwoch betreten Sönke und Cosmo um 17.39 das Viereck; Weihegold und ich sind letztes Paar der Prüfung um 21.30.

Übrigens werden die Ritte in Deutschland live bei ClipMyHorse übertragen. Wir freuen uns alle auf den Wettkampf — bitte drückt uns die Daumen!