Isabell Werth | Wiebaden: Zwei Siege mit Quantaz
53352
post-template-default,single,single-post,postid-53352,single-format-standard,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland-ver-1.8.1,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_400,smooth_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Wiebaden: Zwei Siege mit Quantaz

So kurz vor den Deutschen Meisterschaften, die gleich am nächsten Wochenende in Balve stattfinden, musste ich zwar auch zu Hause meine Pferde trainieren und konnte mir daher keinen entspannten Aufenthalt in Wiesbaden gönnen. Aber das Hin- und Herfahren hat sich gelohnt: Vor der unübertrefflichen Kulisse des Biebricher Schlosses konnte Quantaz den Grand Prix am Samstag und den heutigen Special deutlich für sich entscheiden. Eine Freude für mich, wertvolle Turniererfahrung für ein Pferd, dem die Zukunft offen steht.

 

Foto: Veranstalter/Equistock