Isabell Werth | Aachen: Emilio in Hagen-Form; next stop: Bella Rose
53382
post-template-default,single,single-post,postid-53382,single-format-standard,eltd-core-1.0.3,ajax_fade,page_not_loaded,,borderland-ver-1.8.1,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_400,smooth_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.2.1,vc_responsive

Aachen: Emilio in Hagen-Form; next stop: Bella Rose

Mit 79, 435%, neun Punkten mehr als beim „Horses and Dreams“ in Hagen, sind Emilio und ich heute Zweite im Grand Prix der CDI****-Tour in Aachen geworden – hinter Sönke Rothenberger und Cosmo, auch wie in Hagen. Vor dieser erfreulichen Formbestätigung gab es eine kurze Begegnung mit einer Schulklasse: Heute war ja Kindertag in der Soers, und die Kleinen waren mit viel Neugier bei der Sache. Süß!

In Form hat sich auch Bella Rose beim Training gezeigt und im Anschluss den Vet Check mit fliegenden Hufen bestanden. Viereck frei also für Teil eins des Nationenpreises am Donnerstag. Wir sind gespannt!